Friedhof Mörsbach

Der Friedhof Mörsbach ist mit seiner zurückhaltenden Gestaltung und einfachen Gliederung ein beispielhafter Vertreter des klassischen Landfriedhofes.

Sie haben folgende Beisetzungsmöglichkeiten:

Sargbestattung in Erdgräbern

Urnenbestattung

Die Leichenhalle bietet 12 Sitzplätze.

 

Größe des Friedhofs: 0,37 ha

In der Gasse 70

66482 Zweibrücken

 

Verkehrsanbindung


Linienbus VGZ Linie 226

Linienbus RSW Linie 232

Haltestelle Ziegelhütte

Der Friedhof ist in den Monaten von Oktober bis März von 7.30 Uhr bis zum Einbruch der Dämmerung, längstens bis um 18.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Der Friedhof ist in den Monaten von April bis September von 7.00 Uhr bis zum Einbruch der Dämmerung, längstens bis um 21.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Julia Geibel

Telefon:

0 63 32.92 12 309

E-Mail:

Julia.Geibel@ubzzw.de

Montag bis Freitag 

08.00 – 12.00 Uhr

 

Andreas Wegner

Telefon:

0 63 32.92 12 307

E-Mail:

Andreas.Wegner@ubzzw.de

Montag bis Donnerstag

08.00 – 12.00 Uhr

14.00 – 16.00 Uhr

Freitag

08.00 – 12.00 Uhr

Einige im Eingangsbereich aufgestellte Grabsteine aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert sind Zeugnisse einer langen Friedhofskultur.
Die Leichenhalle wurde im Jahr 1982 als offener Unterstand errichtet und im Jahr 2002 mit einer Verglasung versehen. Seitdem im Jahr 2013 der verbliebene offene Bereich durch Glaselemente und eine Tür verschlossen wurde, verfügt der Friedhof um eine vollwertige, geschlossene Leichenhalle.

Wir.
Der Servicebereich
Friedhöfe.

Datenschutz und Cookiehinweis

Auf unserer Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.