Renaturierung des Hornbachs

Im Zuge der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie renaturieren wir für die Stadt Zweibrücken den Hornbach außerhalb des Innenstadtgebiets, d.h. ab der Stadtgrenze zwischen Rimschweiler und Althornbach bis an die Brücke Mittelbacher Straße (beim ALDI). Der gesamte zu renaturierende Abschnitt ist etwa 3km lang. Es sind vier Bauabschnitte geplant.

 

Der erste Bauabschnitt wird derzeit umgesetzt. Er beginnt an der Brücke Birkhausen, geht bis an die Bickenalbmündung und ist etwas über 800m lang. In diesem Abschnitt sind nur vergleichsweise geringe direkte Eingriffe ins Gewässer vorgesehen. Vielmehr wird hier mit Initialmaßnahmen in Form von großen Steinbuhnen als Strömungslenker mit gegenüberliegenden Uferabflachungen die Gewässerentwicklung angestoßen. Hierdurch wird im Laufe der Jahre großräumig ein geschwungener bis leicht mäandrierender Verlauf entstehen. Kleinräumig wird das Gewässer durch das Einbringen von großen Steinen, Stammstücken, Wurzeln und kompletten Bäumen strukturiert und Kies als Laichplatz eingebracht. Ziel hierbei ist es, auf engem Raum eine möglichst hohe Vielfalt unterschiedlicher Strukturen und Fließzustände und damit verschiedene Lebensräume für die unterschiedlichen Gewässerorganismen wie Fische, Krebse, Kleinlebewesen, aber auch die gewässerbegleitende Tier- und Pflanzenwelt zu erzielen. Da die baulichen Maßnahmen immer nur eine temporäre Wirkung entfalten bzw. initial wirken,  wird entlang des Gewässers ein Wald- und Heckenstreifen entwickelt, der in einigen Jahrzehnten dann für einen natürlichen Totholzeintrag ins Gewässer als DAS Struktur- und Entwicklungselement schlechthin in unseren Gewässern sorgt. 

 

Bauabschnitt 2 wird der Bereich des Obst- und Gartenbauvereins Rimschweiler bis zur Brücke Birkhausen sein und ist etwa 600m lang, Ausführung Sommer 2023 bis Frühjahr 2024. Die oberhalb liegenden Bauabschnitte 3 und 4 folgen dann ab Herbst 2024. Bis Anfang 2026 soll die Hornbachrenaturierung abgeschlossen sein.

 

Der nachtstehende Plan zeigt den Bauabschnitt 1 zwischen der Brücke Birkhausen und der Bickenalbmündung.

Wir.
Der Servicebereich
Gewässer.