Parkanlagen und Naherholungsgebiete in Zweibrücken

Zweibrücken bietet ca. 13 ha öffentliche Park- und Gartenanlagen sowie Naherholungsgebiete einschließlich der barocken Gartenanlage „Fasanerie“.

 

Unsere ausgeführten Tätigkeiten im gewerblichen Bereich umfassen alle gärtnerischen Pflegemaßnahmen wie Mäharbeiten, Hacken, Jäten, Gießen und Düngen von Rosen, Stauden und Wechselflor, Schnitt von Gehölzen und Hecken bis hin zur professionellen Baumpflege mit eigenen Hubarbeitsbühnen.

Wir sind unter anderem zuständig für:

Am Rande der Wälder des Naherholungsgebietes Luitpoldpark/Fasanerie liegt die historische Gartenanlage „Fasanerie“. Die ursprüngliche barocke Parkanlage mit Lustbauten wurde 1715 erbaut und Mitte des 18. Jahrhunderts im Stil des Landschaftsgartens um angrenzende Wald- und Wiesenflächen erweitert. Heute ist die „Fasanerie“ ein beeindruckendes barockes Gartendenkmal mit Wasserkaskade, Weiheranlagen und Pavillons auf terrassiertem Gelände. Die öffentliche Parkanlage hat in den letzten Jahren durch Bau eines Spielplatzes und einer Kneipp-Anlage zunehmend an Attraktivität gewonnen – sie lädt die Besucher zum Verweilen ein.

 

Die Gartenanlage ist ganzjährig überregional als Naherholungsort bekannt und geschätzt. Mit viel Liebe und historischem Fachverstand pflegen wir die Anlage und erhalten so ihren ursprünglichen Charakter und Esprit.

Der Themenweg „Gärten und Landschaft“ verbindet die historischen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten der Stadt Zweibrücken - vom Landgestüt über Rosengarten bis historischer Gartenanlage Fasanerie. Der etwa 12 Kilometer lange Rundweg bietet zwei Bereiche, die auch separat erkundet und erlebt werden können: Zum einen die städtische Grünachse am Schwarzbach mit Landgestüt, vierreihiger Platanenallee, Rosengarten, Rennwiese, Minigolfanlage, Campingplatz mit Biergarten sowie Freibad. Zum anderen - mit dem Rosenweg verbunden - das Naherholungsgebiet rund um die „Fasanerie“ mit Wildrosengarten, mittelalterlicher Ruine, barockem Gartendenkmal.

 

Wir haben den Themenweg im Auftrag der Stadt Zweibrücken geplant, umgesetzt und sind mit der Pflege und Unterhaltung des Weges betraut.

Eingebunden in den Ort ist die Anlage des Prinzenparks mit 0,8 ha der zweitgrößte Park der Stadt Zweibrücken. Der Prinzenpark bietet Besuchern einen attraktiven Spielplatz auf 600 Quadratmetern - neu gestaltet und aufgebaut in 2020. Bei der Auswahl der Spielgeräte haben wir besonderen Wert auf „spielerische Bewegung“ wie Hangeln, Rutschen, Schaukeln, Klettern, Hüpfen und Balancieren gelegt. Insgesamt ein Mehrwert für unsere Kinder und eine Aufwertung des Prinzenparks als Begegnungsstätte für Jung und Alt.

Wir.
Der Servicebereich
Grünflächen.

Datenschutz und Cookiehinweis

Auf unserer Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.