Was darf nicht in die Toilette?

Wenn Sie ein paar Dinge bei der Benutzung Ihrer Toilette beachten, entlasten Sie deutlich die Umwelt. Bitte entsorgen Sie Abfälle richtig.

Batterien, chlorhaltige, ätzende Putz- und Reinigungsmittel, Altöl, Farben und Lacke stören die Abwassereinigung auf der Kläranlage.

 

Im Kanalnetz kann es durch aggressive Stoffe zu Schäden kommen.

 

Bei Einleitung von brennbaren Stoffen besteht sogar die Gefahr einer Verpuffung.
Diese Dinge müssen unbedingt gesondert entsorgt werden. Unsere Mitarbeiter*innen vom Servicebereich Abfall beraten Sie gerne. Abfallberatung

Wie und wo genau Sie Abfälle richtig entsorgen, erfahren Sie in unserem Abfall ABC.

Hygieneartikel wie Babywindeln, Slipeinlagen, Damenbinden, Tampons, Kondome

 

Zigarettenkippen, Feuerzeuge, Rasierklingen

 

Medikamente (fest und flüssig)

Speisereste, Speisefette und Öle.

Sie können zu massiven Problemen im Kanal und auf der Abwasserbehandlungsanlage führen. Essensreste locken Ratten an.

Menschliche Ausscheidungen

 

Toilettenpapier

Wir.
Der Servicebereich
Abwasserwirtschaft.

Datenschutz und Cookiehinweis

Auf unserer Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.