Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  ||  ✆ +49 6332.9212.0  ||  ⎙ +49 6332.9212.150  

Historische Grabstätten

Historische Grabstätten sind Teil der Friedhofskultur und auch Teil der Orts-, Stadt- und Regionalgeschichte. Der Zweibrücker Hauptfriedhof ist hierzu ein anschauliches Beispiel. Die kunstgeschichtliche Entwicklung und Bestattungskultur spiegeln sich hier ebenso wider wie die Stadtgeschichte, die sich beispielsweise an den Berufsbezeichnungen der Verstorbenen erkennen lässt.

Unter Denkmalschutz stehende Anlagen werden von der Friedhofsverwaltung unterhalten. Die Friedhofsverwaltung bietet für die Erhaltung der historischen Anlagen an, eine Patenschaft für die Grabstätten zu übernehmen. Diese umfasst die bauliche Sicherung und Wiederherstellung des Grabmals sowie die Pflege der Grabfläche. Ein Pate erhält die Möglichkeit sich zu Lebzeiten eine Grabstätte auszuwählen. Eine Zahlungspflicht entsteht nur wenn eine Beisetzung stattfindet. Bei Interesse an einer Grabpatenschaft wenden Sie sich bitte an die Friedhofsverwaltung.

Abteilungsleiter Friedhöfe

Stefan Hell  •   ✆ +49 (0) 6332 / 9212-450  •   ✉ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten

UBZ-Verwaltung

Montag - Donnerstag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr

 

AWZ Rechenbachtal

Montag - Freitag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
12.30 Uhr - 16.00 Uhr

Samstag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr

   

Wertstoffhof

Montag - Freitag
12.00 Uhr - 18.00 Uhr (Nov.-Mär.)
13.00 Uhr - 19.00 Uhr (Apr.-Okt.)

Samstag
08.00 Uhr - 14.00 Uhr (alle Monate)

 

    

Kläranlage

Montag - Donnerstag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr